Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 28.06.2021, Seite 1 / Ausland

Geheime Unterlagen an Londoner Bushaltestelle

London. Geheime Unterlagen aus dem britischen Verteidigungsministerium hat ein Mitarbeiter an einer Bushaltestelle vergessen. Ein Passant entdeckte die durchweichten Dokumente in der Grafschaft Kent und übergab sie der BBC, wie diese am Sonntag berichtete. Es handle sich um knapp 50 Seiten, diskutiert werde darin etwa die mögliche Reaktion Moskaus auf den Kurs des Zerstörers »HMS Defender« durch Gewässer vor der Krim. Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, erklärte dazu über Telegram: »Wozu braucht es ›russische Hacker‹, wenn es britische Bushaltestellen gibt?« (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland