Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 22.05.2021, Seite 1 / Inland

Demonstrationen gegen Grenzregime

Berlin. Das Netzwerk »Afrique-­Europe-Interact« demonstrierte am Freitag im Rahmen eines »transnationalen Aktionstags für Bewegungsfreiheit und gegen Abschiebungen« in Berlin vor den Botschaften der Maghrebstaaten Algerien und Tunesien sowie der Botschaft der Republik Niger. Im Rahmen des Aktionstags fanden auch in afrikanischen Städten Veranstaltungen statt, namentlich in Sokodé (Togo), Agadez (Niger), Kindia (Guinea) und Bamako (Mali). Die Aktionen richteten sich gegen die Abschiebepraxis der afrikanischen Staaten, die unter anderem der Behinderung von Migrationsrouten nach Europa dient. Vor den diplomatischen Vertretungen forderten Demonstrierende die Aufhebung von Kooperationen mit deutschen Abschiebebehörden und protestierten gegen die faktische Auslagerung der europäischen Grenzen auf afrikanischen Boden. (jW)