1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.05.2021, Seite 7 / Ausland

USA »feindlich« gegenüber Pjöngjang

Pjöngjang. Die Demokratische Volksrepublik Korea hat US-Präsident Joseph Biden einen »groben Fehler« vorgeworfen. Biden hatte am Mittwoch gesagt, seine Regierung werde auf die »Bedrohung durch das nordkoreanische Atomprogramm mit Diplomatie ebenso wie mit strikter Abschreckung« reagieren. Darauf erklärte das Außenministerium in Pjöngjang am Sonntag, Bidens Äußerung zeige, dass er »die feindliche Politik gegenüber der Demokratischen Volksrepublik Korea weiter durchsetzen will, wie sie von den USA mehr als ein halbes Jahrhundert lang verfolgt wurde«, so Kwon Jung Gun. Das zwinge Pjöngjang dazu, »entsprechende Maßnahmen zu ergreifen«, sagte der Ministeriumsvertreter. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland