jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 23.04.2021, Seite 1 / Ausland

NATO legt Datum für Gipfeltreffen fest

Brüssel. Die Staats- und Regierungschefs der 30 NATO-Mitgliedsländer werden sich am 14. ­Juni bei einem Gipfeltreffen erneut mit Russland und China beschäftigen. Wie Generalsekretär Jens Stoltenberg am Donnerstag ankündigte, soll es bei den Spitzengesprächen in der Brüsseler Zentrale des Kriegsbündnisses zudem Entscheidungen zur Initiative »NATO 2030« geben. Das »Projekt« wurde im vergangenen Jahr gestartet, um die Allianz »handlungsfähig« zu halten. Zu den Herausforderungen werden neben Russland und China auch der Klimawandel, der »internationale Terrorismus« sowie Cyberangriffe und neue Technologien gezählt. Der Gipfel sei eine einzigartige Gelegenheit, die NATO als Inbegriff der Bindung zwischen Europa und Nordamerika zu stärken, erklärte Stoltenberg. Es ist das erste Spitzentreffen mit US-Präsident Joseph Biden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland