1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 13.04.2021, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
14_tv.jpg
Schweine im Freien statt in engen Kastenständen: »Re: Arme Sau?«

Re: Arme Sau?

Deutsche Schweinebauern unter Druck

Schweinebauern müssen sich in Sachen Tierwohl plötzlich rechtfertigen. Enge Metallboxen, in denen die Tiere leben – und massenweise krepieren, wie am 30. März in Mecklenburg-Vorpommern: 55.000 Schweine verbrannten bei lebendigem Leib –, sollen in den kommenden Jahren verschwinden. Es drohen also Umbaumaßnahmen. Hinzu kommt: Durch die Coronapandemie und die Afrikanische Schweinepest spitzt sich schon jetzt die ökonomische Lage vieler Bauern zu. D 2020.

Arte, 19.40 Uhr

Misshandelt und umerzogen

Kanadas First Nations

Den Ureinwohner aus dem Kind herauskriegen – das war die Devise in Kanada. Bis 1996 wurden unzählige Kinder indigener Bewohner des nordamerikanischen Staates ihren Eltern entrissen und in Internaten umerzogen. Viele starben dort an Krankheiten, litten unter Misshandlungen oder wurden sexuell missbraucht. Die Folgen all dessen sind Alkoholismus, Drogensucht und viele Suizide. Jetzt fordert eine Gruppe von Überlebenden aus Ontario eine Entschädigung für das angetane Unrecht. Zeit wird’s. F 2020.

Arte, 21.35 Uhr

Tropic Thunder

Ben Stillers aberwitziger Film über Hollywoods Interpretationen des Vietnamkriegs: Die letzten Projekte des nicht übermäßig hellen Superstars Tugg Speedman sind gefloppt, nun will er an frühere Erfolge anknüpfen. Zusammen mit dem heimlich drogensüchtigen Comedystar Jeff Portnoy, dem fünffachen Oscar-Preisträger Kirk Lazarus und anderen Gestalten soll der Kassenknaller entstehen. Dumm nur, dass sie bei den Dreharbeiten in einen Drogenkrieg geraten. USA 2008.

Kabel 1, 22.15 Uhr

Leschs Kosmos

Deepfakes – der Manipulation ausgeliefert?

Obama, der Trump als Vollidioten bezeichnet, oder Hollywoodstars als Pornodarstellerinnen: Deepfakes machen es möglich. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz lassen sich Videos manipulieren, so dass Menschen scheinbar Dinge sagen oder tun, die sie nie gesagt oder getan haben. D 2021.

ZDF, 22.45 Uhr

Klimaschutz à la française

Macron und sein Bürgerrat

Frankreich wagte im Oktober 2019 ein einmaliges Experiment: Zufällig ausgeloste Personen sollten in einem Bürgerrat Empfehlungen zur künftigen Klimapolitik des Landes erarbeiten. Im Juni 2020 überreicht der Bürgerrat seinen Abschlussbericht: 149 Maßnahmen, die die französische Regierung umsetzen soll. Gefordert wird eine radikale Wende in der Klimapolitik. F 2019.

Arte, 22.50 Uhr

Im Reich der Sünde

Pater Cornelius hat sich 1974 in die Pfarrkindergärtnerin Maria verliebt. Erst als die zweite Tochter des Paares zur Welt kam, machten sie ihre Beziehung öffentlich. Er wurde daraufhin aus der Kirche ausgeschlossen. A 2020.

3sat, 22.55 Uhr

1.000 Abos jetzt

Die Bundesregierung sagt: der Tageszeitung junge Welt sei mit geheimdienstlichen Mitteln der »Nährboden zu entziehen«. Wirtschaftlich und wettbewerbsrechtlich negative Folgen durch die Nennung der Zeitung im Verfassungsschutzbericht seien sogar beabsichtigt.

Unsere Antwort darauf kann nur sein, dass sie mit diesem grundgesetzwidrigen Eingriff in die Presse- und Meinungsfreiheit genau das Gegenteil erreichen! Deshalb fordern wir alle Freunde, Leserinnen und Leser, Unterstützer, Autoren und Genossenschaftsmitglieder auf: Tun wir alles, um den »Nährboden« der jungen Welt zu stärken – jetzt erst recht!

Ähnliche:

  • Georg Nüßlein während der Durchsuchung seines Bundestagsbüros (B...
    09.03.2021

    Drastische Absetzbewegungen

    Skandal um Maskengeschäfte: CDU/CSU setzen Löbel und Nüßlein vor die Tür
  • Rocklegende David Crosby lebte während der 60er und 70er Jahre a...
    09.10.2020

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Das Schweriner Schloss inmitten der Seenlandschaft: »Seen-Sucht ...
    18.07.2019

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Regio:

Mehr aus: Feuilleton