Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 09.04.2021, Seite 7 / Ausland

Myanmar: Botschafter in London abgesetzt

London. Nach Kritik an der Militärjunta ist der Botschafter von Myanmar in Großbritannien aus seiner eigenen Botschaft in London ausgesperrt worden. Der Militärattaché habe die Vertretung in »einer Art Putsch« übernommen, sagte Botschafter Kyaw Zwar Minn am Mittwoch abend. Die britische Regierung verurteilte den Vorfall. Die seit dem Staatsstreich in Myanmar an der Spitze des Landes stehende Militärjunta hatte den Botschafter im vergangenen Monat abberufen. Dieser hatte eine Erklärung veröffentlicht, in der er die Generäle aufforderte, die entmachtete De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi sowie Präsident Win Myint freizulassen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland