Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 07.04.2021, Seite 7 / Ausland

Letzter ETA-Mitgründer gestorben

Bilbao. Julen Madariaga ist als letzter der vier Gründer der 2018 aufgelösten baskischen Untergrundorganisation ETA gestorben. Der Politiker und Anwalt sei am Montag abend im Alter von 88 Jahren in seiner Geburtsstadt Bilbao im Baskenland im Norden Spaniens einer langen Krankheit erlegen, berichteten die Zeitung El Mundo und andere Medien am Dienstag unter Berufung auf die Familie. Die ETA wurde 1959 als Widerstandsbewegung gegen die Diktatur von Francisco Franco gegründet. Sie bezeichnete sich als »separatistisch, patriotisch, sozialistisch und revolutionär«. (dpa/jW)