Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 22.03.2021, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Kundgebung vor der griechischen Botschaft«. Solidarität mit den aus politischen Gründen geflüchteten Alican Albayrak und Hüseyin Sahin, die sich gemeinsam mit anderen Geflüchteten gegen Pushbacks einsetzten und dafür unrechtmäßig auf der Insel Chios in Haft sind. Heute, 14 Uhr, Hamburg, Griechische Botschaft, Neue ABC-Str. 10. Veranstalter: Konföderation der unterdrückten MigrantInnen in Europa

»Kartoffel, Kürbis, Vaterland – Landwirtschaft aus rechter Hand«. Konferenz. Fachtagung zu rechten Vereinnahmungsstrategien im Ökolandbau. Rechtsradikale Gruppierungen wie z. B. die völkischen Siedler, die AfD oder die rechtsoffene Anastasia-Bewegung verbreiten auf dem Land menschenverachtende Ideologien. Welche Handlungsstrategien gibt es dagegen? Heute und Dienstag, 23.3., ab 10.30 Uhr, Uni Jena, Campus Ernst-Abbe-Platz, Carl-Zeiss-Str. 3. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen

»Rigaer 94 und Meuterei bleiben Risikokapital! One Struggle, One Fight!« Demonstration. Wir kämpfen gegen den Ausverkauf unserer Kieze und für den Erhalt einer lebenswerten Stadt. Meuterei verteidigen! Egal in welchem Kiez: Angriffe nicht einfach hinnehmen, keine profitable Ruhe für die Verantwortlichen! Dienstag, 23.3., 18 Uhr, Meuterei, Berlin, Reichenbergerstr. 58. Veranstalter: Kneipenkollektiv Meuterei

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton