Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 22.01.2021, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Homeoffice: DGB fordert Sanktionen

Berlin. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) befürchtet Probleme bei der Durchsetzung der neuen Rechtsverordnung zum Homeoffice. DGB-Chef Reiner Hoffmann sagte der Neuen Osnabrücker Zeitung (Donnerstagausgabe): »Es ist eine Schwachstelle, dass es nicht ausreichend Personal gibt, um die Einhaltung der Homeofficeregeln und des Arbeitsschutzes zu kontrollieren.« Für einen glaubwürdigen Kampf gegen die Pandemie seien bei erheblichen Verstößen gegen Arbeitsschutz- und Homeofficeregeln spürbare Sanktionen nötig. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit