Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.01.2021, Seite 6 / Ausland

EU und Kuba wollen Beziehungen vertiefen

Von Volker Hermsdorf

Havanna. Die Europäische Union und Kuba wollen ihre Beziehungen vertiefen. Das erklärten der Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, und Kubas Außenminister Bruno Rodríguez am Mittwoch nach einem virtuellen Treffen des Gemeinsamen Rates beider Seiten. Wie die Tageszeitung Granma meldete, bestätigte Borrell dabei die Unterstützung der EU für die kubanische Resolution gegen die von der US-Regierung verhängte Blockade. Ebenso habe die EU ihre Ablehnung der Aufnahme Kubas in die US-Liste der Staaten, die den Terrorismus unterstützen, bekräftigt. Rodríguez begrüßte, dass auch künftige Vereinbarungen zum gegenseitigen Nutzen und auf Grundlage der Achtung der Souveränität der Beteiligten Thema der Gespräche waren.

Mehr aus: Ausland

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft