Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.11.2020, Seite 5 / Inland

NRW: Landtag diskutiert Krise bei Thyssen-Krupp

Düsseldorf. Der nordrhein-westfälische Landtag soll in der kommenden Plenarwoche über die Krise bei Thyssen-Krupp und mögliche staatliche Maßnahmen diskutieren. Die SPD-Fraktion will am Montag nach Angaben eines Sprechers eine Aktuelle Stunde dazu beantragen. Es müsse diskutiert werden, »welche akuten Maßnahmen und Schritte in den nächsten Wochen und Monaten die Landesregierung anstoßen sollte«. Deutschlands führender Stahlhersteller hatte am Freitag angekündigt, statt der bisher geplanten 6.000 Stellen insgesamt 11.000 zu streichen. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!