Gegründet 1947 Mittwoch, 2. Dezember 2020, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.11.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Alternativen in Coronazeiten«. Onlinevortrag und -diskussion zu Massenentlassungen, Sozialabbau und Rechtsentwicklung sowie zu Alternativen der Arbeiterbewegung und der sozialen Bewegungen dazu. Mit Hans-Jürgen Urban (Vorstandsmitglied IG Metall) und Uwe Fritsch (Betriebsratsvorsitzender VW Braunschweig). Sonnabend, 21.11., 11 Uhr. Info: www.marx-engels-stiftung.de/termine.html

»Politik der Katastrophe«. Onlinekongress der Informationsstelle Militarisierung (IMI). Kritische Auseinandersetzung mit besonderen Zeiten, die besondere Maßnahmen ermöglichen und auch erfordern. Sonnabend, 21.11., ab 12 Uhr. Programm und Stream: imi-online.de/uber-imi/imi-kongress2020/

»Unsere Utopie gegen ihre Repression«. Kon-Med ruft zur Teilnahme am dezentralen Aktionstag gegen das PKK-Verbot am Sonnabend, 21.11., auf. Es sind Kundgebungen in verschiedenen Städten geplant. Eine kleine Auswahl: Hamburg, 14 Uhr, S-Bahnhof Sternschanze; Berlin, 14 Uhr, U-Bahnhof Wittenbergplatz; Hannover, 15 Uhr, Hauptbahnhof Hannover; Dortmund, 15 Uhr, Hauptbahnhof Dortmund; Düsseldorf, 16 Uhr, Schadowplatz; Köln, 13 Uhr, Rudolfplatz; Darmstadt, 16 Uhr, Friedensplatz; Mainz, 15 Uhr, Schillerplatz; Mannheim, 14.30 Uhr, ­Hauptbahnhof Mannheim; Nürnberg, 15 Uhr, Jakobsplatz; Stuttgart, 16 Uhr, Rotebühlplatz. Aufruf: https://unsereutopie.noblogs.org/

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton