75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2024, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 07.11.2020, Seite 11 / Feuilleton

Twitter blockiert Bannon

Twitter hat den Account des extrem rechten Propagandisten Stephen Bannon gesperrt. Der frühere Berater von Donald Trump hatte in einem am Donnerstag veröffentlichten Podcast behauptet, der US-Präsident werde gleich zu Beginn einer zweiten Amtszeit den FBI-Chef Christopher Wray und den Gesundheitsexperten Anthony Fauci feuern. Trump sei ein barmherziger Mann. Er selbst hingegen würde gern in die Zeit der Tudor-Dynastie im alten England zurückkehren. »Ich würde die Köpfe aufspießen. Ich würde sie an zwei Ecken des Weißen Hauses positionieren, als Warnung an die Bürokraten der Bundesregierung.« Twitter erklärte, Bannons Äußerungen verstießen gegen das Verbot von Gewaltverherrlichung. Auch der Streamingdienst Spotify entfernte die Podcastfolge. Bannon wurde 2017 als Trump-Berater entlassen. Die New Yorker Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, Geld aus einer Onlinespendenaktion für den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko abgezweigt zu haben. Er ist gegen Kaution auf freiem Fuß. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!