Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.10.2020, Seite 10 / Feuilleton
Fotografie

Die Leidenschaft der Straße

Der Fotograf Karsten Thielker ist am vergangenen Samstag in Berlin im Alter von 54 Jahren an einem Krebsleiden gestorben. Als Autodidakt gestartet, fotografierte Thielker viel für die US-Nachrichtenagentur Associated Press (AP). Für seine Arbeiten während des Genozids in Ruanda erhielt er zusammen mit anderen Kollegen den Pulitzer-Preis. Auch bei Konflikten in Bosnien, Somalia oder Tschetschenien war er mit seiner Kamera im Einsatz. Später widmete er sich der Straßenfotografie, die er als seine Leidenschaft bezeichnete. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton