1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 22.09.2020, Seite 4 / Inland

NRW: Scharfe Waffen und Munition beschlagnahmt

Siegburg. In der Wohnung eines 61jährigen im nordrhein-westfälischen Much hat die Polizei mehrere scharfe Waffen und Munition beschlagnahmt. Wie die Beamten am Montag mitteilten, wurden bereits am Donnerstag die Wohnung und der Arbeitsplatz des Tatverdächtigen aus dem Rhein-Sieg-Kreis durchsucht. Aufgefallen war der Mann demnach mit dem Versuch, eine Waffe aus dem Zweiten Weltkrieg zu verkaufen. Neben der tschechischen Weltkriegsmaschinenpistole beschlagnahmten die Beamten eine Schrotflinte, eine alte Polizeipistole sowie zwei Kleinkalibergewehre. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland