Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 25.08.2020, Seite 2 / Inland

»Sea Watch 4«: Mehr als 200 Gerettete an Bord

Berlin. Das Seenotrettungsschiff »Sea Watch 4« hat bei seinem ersten Einsatz im Mittelmeer innerhalb von gut einer Woche bereits mehr als 200 Menschen aus Seenot gerettet. Das teilte der Trägerverein »United 4 Rescue« am Montag mit. Die hohe Zahl zeige, »wie dringlich das Thema der Seenotrettung im zentralen Mittelmeer ist«, erklärte Vorstandsmitglied Thies Gundlach. Die unter anderem von der Evangelischen Kirche in Deutschland und vom Deutschen Gewerkschaftsbund unterstützte »Sea Watch 4« war am 15. August zu ihrem ersten Einsatz ausgelaufen. Das frühere Forschungsschiff ist derzeit das einzige zivile Rettungsschiff in den Gewässern vor Libyen. (AFP/jW)

Startseite Probeabo