Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.08.2020, Seite 10 / Feuilleton
Film

Von Pink Floyd bis Madonna

Nach langer Krankheit ist der britische Regisseur Alan Parker am Freitag mit 76 Jahren gestorben. Der Filmemacher, der am 14. Februar 1944 in London geboren wurde, wurde mit Klassikern wie »Fame«, »Midnight Express«, »Die Commitments«, »Mississippi Burning« und »Bugsy Malone« weltberühmt. 1981 führte er Regie beim Pink-Floyd-Film »The Wall«. 1996 verfilmte er das Musical »Evita« mit Madonna in der Hauptrolle. Insgesamt gewannen seine Filme zehn Golden Globes und zehn Oscars. (AFP/dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.