Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Freitag, 25. September 2020, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Aus: Ausgabe vom 30.07.2020, Seite 11 / Feuilleton
F. W. Bernstein

Täglich Bernstein. Es bleibt dabei

11_K Kopie.jpg

»Mit diesem

Gelöbnis sei

dies Heft

geschlossen.«

*

»Fidel Castro:

Cuba hält am S.

fest!«

*

Zeichnung von 1991

*

Trotz des Zusammenbruchs der Sowjetunion und vieler weiterer sozialistischer Staaten ab 1989/90, wodurch Kuba seine bislang wichtigsten Handelspartner und politischen Verbündeten verlor, blieb die Karibikinsel unter Führung der Kommunistischen Partei bei ihrer sozialistischen Gesellschaftsordnung. Die 1990 begonnene »Período especial en tiempo de paz« (Sonderperiode in Friedenszeiten) war geprägt von enormen wirtschaftlichen Problemen infolge des verschärften Embargos durch die USA.

Ein Jahr lang bisher unveröffentlichte Zeichnungen von F. W. Bernstein, eine in jeder Ausgabe der jungen Welt

Wann, wenn nicht jetzt?

Die letzten Tage, um das stark vergünstigte und zeitlich begrenzte Aktionsabo der Tageszeitung junge Welt zu bestellen, sind angebrochen: Bis Montag, 28. September gibt es das Protest-Abo, um die junge Welt drei Monate lang für 62 € zu lesen.

Eine gute Gelegenheit, um die Tageszeitung gegen Kapitalismus kennenzulernen. Auf zum Endspurt!

Mehr aus: Feuilleton