Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.07.2020, Seite 11 / Feuilleton
Theater

An Etzels Hof

Die Nibelungen-Festspiele bleiben Worms bis mindestens 2025 erhalten, und auch das Leitungsteam mit Intendant Nico Hofmann verlängert sein Engagement entsprechend. Nach einer Entscheidung des Stadtrats erklärte der Wormser Oberbürgermeister Adolf Kessel (CDU) am Donnerstag, die Festspiele hätten unter Hofmanns Intendanz seit 2015 an Relevanz, Anerkennung und Qualität gewonnen »und gehören mittlerweile zu den renommiertesten Theaterfestivals Deutschlands«. In diesem Jahr mussten die Festspiele vor dem Wormser Dom, die vom 17. Juli bis 2. August stattfinden sollten, wegen der Coronapandemie abgesagt werden. Die Inszenierung »Hildensaga. Ein Königinnendrama« ist nun für 2022 geplant. Für das nächste Jahr bereitet der Schriftsteller Lukas Bärfuss ein Stück über den Reformator Martin Luther vor. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton