Gegründet 1947 Donnerstag, 16. Juli 2020, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.06.2020, Seite 16 / Sport
Fußball

Nie mehr erste Liga

Hamburg. Zweitligameister Bielefeld würde das letzte Spiel der Saison am Sonntag gegen Heidenheim verlieren, hatten Experten prognostiziert. Die Niederlage brächte den Bielefeldern potentiell zwei Millionen Euro – ein Aufstieg des HSV, der in der TV-Gelderverteilungstabelle an ihnen vorbeizöge, wäre damit ausgeschlossen. Die Elf von der Alm bewies Sportsgeist, gewann 3:0 (2:0). Damit hätte dem HSV ein Unentschieden gegen den SV Sandhausen für die Relegation gereicht. Der HSV aber verlor unnachahmlich mit 1:5. Wer kann ihn jetzt noch retten? Gerüchteweise soll Sylvie Meis, ehemals van der Vaart, als neue Cheftrainerin verpflichtet werden. (jW)

Mehr aus: Sport