75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 25.06.2020, Seite 7 / Ausland

Tote nach Luftangriff auf syrisches Militär

Damaskus. Bei israelischen Luftangriffen in Syrien sind nach syrischen Militärangaben zwei Soldaten getötet worden. Am Dienstag abend seien mehrere Stellungen der Soldaten von Raketen getroffen worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur SANA unter Berufung auf einen Militärvertreter. Bei einer Attacke nahe der Stadt Salchad in der südlichen Provinz Suweida seien zwei Soldaten getötet und vier verletzt worden. Weitere Angriffe seien auf Stellungen in der östlichen Provinz Deir Al-Sor und in der zentralsyrischen Provinz Homs geflogen worden. Nach Angaben der Opposition nahestehenden »Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte«, die ihren Sitz im englischen Coventry hat, sollen bei dem Angriff auch fünf iranische Milizionäre getötet worden sein. Seit Beginn des Syrien-Kriegs 2011 hat die israelische Armee mehr als hundert Luftangriffe gegen die syrischen Regierungstruppen und ihre iranischen Verbündeten geflogen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland