Gegründet 1947 Dienstag, 13. April 2021, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.06.2020, Seite 5 / Inland

IG Metall: Jobabbau in Bayerns Industrie

München. In der bayerischen Metall- und Elektroindustrie stehen immer mehr Jobs auf der Kippe. Die Zahl der Betriebe, die Stellen abbauen oder abbauen wollen, hat laut einer am Montag nachmittag veröffentlichten Umfrage der IG Metall unter den Betriebsräten von rund 900 Unternehmen zugenommen. Die Gewerkschaft fordert deswegen eine Verlängerung der erweiterten Kurzarbeitsregeln, verlangt von den Unternehmen aber auch eine Gegenleistung für die Milliardenhilfen. »Wer Staatsgelder kassiert, darf keine Stellen abbauen«, sagte Bezirksleiter Johann Horn. Der Umfrage zufolge planen neun Prozent der Betriebe einen Stellenabbau bei der Stammbelegschaft. (dpa/jW)