1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 19.05.2020, Seite 4 / Inland

Sachsen will Zugang für Gefangene zum Internet

Dresden. Gefangene in deutschen Justizvollzugsantalten sollen nach dem Willen des sächsischen Justizministeriums Zugang zu Videotelefonie und Internet bekommen. Das teilte das Ministerium in Dresden am Montag vor einer Videokonferenz der Justizminister der Länder mit. Angesichts der Coronakrise habe sich gezeigt, dass die flächendeckende Bereitstellung von Videodolmetschertechnik und überwachter Videotelefonie für Gefangene kurzfristig realisierbar sei. Zudem befürwortet Sachsen, dass Gefangene einen kontrollierten Zugang zum Internet erhalten. (dpa/jW)