Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.05.2020, Seite 1 / Ausland

Angriff auf Stromnetz in Venezuela

Caracas. In Venezuela ist es zu einem Angriff auf das Stromnetz gekommen. Wie Vizepräsidentin Delcy Rodríguez am Dienstag (Ortszeit) im Fernsehen mitteilte, seien wenige Stunden nach dem am Montag verhinderten Invasionsversuch Sabotageakte an Fernleitungen verübt worden. Für den Anschlag machte Rodríguez »terroristische Gruppen« verantwortlich.

Unterdessen wies die US-Regierung jegliche Verwicklung in die Invasionsversuche in Venezuela von sich. Am Dienstag erklärte Präsident Donald Trump: »Es hat nichts mit unserer Regierung zu tun«. Am Sonntag und am Montag waren bei Anlandungsversuchen von Söldnern an der Nordküste Venezuelas acht Menschen getötet und 15 Personen festgenommen worden, unter ihnen US-Amerikaner. (PL/AFP/jW)