Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 20.04.2020, Seite 1 / Inland

F-18-Kauf: Zusage »ohne Absprache«

Berlin. Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat laut einem Bericht des Spiegel gegenüber der US-Regierung formal zugesagt, dass die Bundesrepublik insgesamt 45 Kampfflugzeuge vom Typ F-18 des Herstellers Boeing kaufen will. Die Maschinen sollen die veralteten »Tornados« der Luftwaffe ersetzen, berichtete das Magazin am Sonntag unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen. Über Einwände der SPD gegen das Geschäft habe sich Kramp-Karrenbauer ohne weitere Absprachen hinweggesetzt. Die Verteidigungsministerin habe ihrem US-Amtskollegen Mark Esper am Donnerstag per E-Mail mitgeteilt, die Bundeswehr beabsichtige, 30 Maschinen vom Typ F-18 »Superhornet« und 15 vom Typ F-18 »Growler« zu kaufen, so das Magazin. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.