3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 09.04.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Systemrelevant und trotzdem prekär – Corona und Geschlecht«. Warum werden gerade die Sorgetätigkeiten so schlecht entlohnt? Welche Weichen müssen wir jetzt stellen, damit wir nach der Coronakrise nicht in die nächste stürzen? Onlineveranstaltung mit Kerstin Wolter von der Partei Die Linke über systemrelevante Berufe u. a. im Gesundheitswesen, in der Pflege, im Einzelhandel sowie die besondere Rolle von Frauen in diesen Berufszweigen. Donnerstag, 9.4., 19.30 Uhr, Link: https://register.gotowebinar.com/register/4698235581545354766. Veranstalter: Die Linke

»Kommunaler Rettungsschirm«. Auf Landesebene ist in NRW ein Hilfspaket in Höhe von 25 Milliarden Euro geplant, dennoch fehlt es an Hilfen für Menschen, die schon vor der Pandemie auf Unterstützung angewiesen waren und jetzt ganz akut betroffen sind. Onlineveranstaltung über die Situation und den kommunalen Rettungsschirm in NRW mit Ulrich Franz vom »Runden Tisch gegen Kinderarmut«. Donnerstag, 9.4., 20 Uhr, Link: www.gotomeet.me/DieLinkeBonn. Veranstalter: Linke Bonn

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!