Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. März 2020, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 26.03.2020, Seite 7 / Ausland

Pandemie: Äthiopien will Gefangene entlassen

Addis Abeba. Wegen der Coronaviruspandemie will der ostafrikanische Staat Äthiopien mehr als 4.000 Häftlinge aus den Gefängnissen entlassen. Dabei handelt es sich vor allem um Insassen, die ohnehin kurz vor der Entlassung standen oder wegen geringfügiger Vergehen verurteilt wurden, wie Generalstaatsanwalt Adanech Abebe im Staatsrundfunk EBC am Mittwoch ankündigte. Darunter sind auch einige Ausländer, die in ihre Heimatländer abgeschoben werden sollen. Äthiopien hat bisher zwölf bestätigte Covid-19-Fälle. In Afrika haben rund 45 Länder bisher insgesamt mehr als 2.000 Infektionen registriert, darunter seit Mittwoch erstmals auch Libyen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!