Gegründet 1947 Donnerstag, 2. April 2020, Nr. 79
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.03.2020, Seite 2 / Ausland
Krieg im Jemen

Made in Europe

ET871eMWkAIaIHR.jpg

In der Nacht zum 26. März 2015 begann die von Saudi-Arabien angeführte Militäroffensive im Jemen. Seitdem herrscht am Golf von Aden ein blutiger Krieg – mit Folgen, die von den Vereinten Nationen als »schlimmste menschengemachte humanitäre Katastrophe« bezeichnet werden. Fünf Jahre nach Kriegsbeginn hat ein breites NGO-Bündnis aus zehn europäischen Ländern am Mittwoch zu einem digitalen Protesttag aufgerufen (Foto). Gefordert wird ein EU-weites Verbot von Waffenexporten an alle Mitglieder der von Saudi-Arabien geführten Kriegskoalition. (jW)

urgewald.org/Jemen

Mehr aus: Ausland

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!