Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. März 2020, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 26.03.2020, Seite 6 / Ausland

Philippinen: Guerilla verkündet Waffenruhe

Manila. Die Rebellenorganisation Neue Volksarmee (NPA) der Kommunistischen Partei der Philippinen (CPP) hat am Mittwoch einen Waffenstillstand verkündet. Die Kämpfer der NPA seien angewiesen worden, vom heutigen Donnerstag an Angriffe einzustellen und eine Verteidigungsposition einzunehmen, wie die US-Nachrichtenagentur AP meldete. In der von der CPP veröffentlichten Mitteilung hieß es weiter, dass die Waffenruhe eine »direkte Antwort auf den Aufruf des UN-Generalsekretärs António Guterres« sei, der angesichts der Coronaviruspandemie am Montag einen weltweiten Waffenstillstand gefordert hatte. Laut NPA sei der Vorstoß unabhängig von einem ähnlichen Vorhaben von philippinischer Polizei und Militär, könne aber möglicherweise Vorgespräche fördern, um die lange festgefahrenen Verhandlungen mit der Regierung wieder aufzunehmen. (jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!