Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2024, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 05.03.2020, Seite 4 / Inland

Fall Arendsee: Kein politisches Motiv

Arendsee. Rund sieben Monate nach einem mutmaßlichen Mordversuch an einem AfD-Kreispolitiker in Arendsee geht die Polizei nicht mehr von einer politisch motivierten Tat aus. Dafür gebe es derzeit keine Hinweise, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Am Tag der Tat hatte die AfD Sachsen-Anhalt auf ihrer Facebook-Seite gemutmaßt, dass alles »für eine geplante Tat aus dem linksextremen Milieu« spreche. Die Ermittler verfolgen derzeit andere Spuren. »Es wird auch in Richtung eines persönlichen Motivs ermittelt«, sagte die Polizeisprecherin. Ende Juli war in Arendsee (Altmarkkreis Salzwedel) eine Gartenlaube aus Holz angezündet worden. Darin schliefen der Politiker und seine Partnerin. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland