Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
Aus: Ausgabe vom 24.02.2020, Seite 10 / Feuilleton
Kino

Feines Gespür

Der Deutsche Drehbuchpreis geht in diesem Jahr an die Autoren Jan Braren, Marc Blöbaum und Kilian Riedhof. Ausgezeichnet wurden sie für ihr Drehbuch »Meinen Hass bekommt ihr nicht«, wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Freitag abend mitteilte. Es basiert auf dem Text »Vous n’aurez pas ma haine« von Antoine Leiris, der seine Frau bei dem Terroranschlag auf den Pariser Konzertclub Bataclan verloren hatte. »Mit außergewöhnlichem Feingespür schaffen es die drei Autoren, den Geist der Vorlage zu erhalten«, erklärte die Jury. Die Auszeichnung für das beste unverfilmte Drehbuch ist mit 10.000 Euro dotiert. Verliehen wird der Drehbuchpreis seit 1988. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen