Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Februar 2020, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Aus: Ausgabe vom 14.02.2020, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Geschichtsvergessen

Tag für Tag | Do., 9.35 Uhr, DLF
RTS2RLPD.jpg
Besuch aus dem »geliebten Amazonien« im Vatikan (17.10.2019)

Papst Franziskus genießt in Teilen der Gesellschaft den Ruf eines Reformers, gar eines »Linken«. Dass diese Einschätzung völlig daneben ist, macht sein am Mittwoch im Anschluss an die »Amazonassynode« veröffentlichtes »apostolisches Schreiben« mit dem Titel »Geliebtes Amazonien« erneut deutlich. Über dessen Inhalt sprach Levent Aktoprak im Deutschlandfunk mit Daniel Bogner, Professor für Moraltheologie im schweizerischen Fribourg. Eigentlich ein seichtes Thema, perfekt für den ersten Kaffee am Tag. Eigentlich, denn direkt die ersten Bemerkungen ließen die Tasse fast überschwappen: Lob für das »große Engagement der katholischen Kirche« – ein »wacher und sensibler Akteur« – »für die indigene Bevölkerung«. Vergessen die jahrhundertelange Praxis von Zwangsmissionierung und Kolonisierung? Solange Positionen wie die, dass Frauen »im Rahmen ihres weiblichen Stils« in der Kirche mitwirken sollten, als kritisch gelten, ist es kein Wunder, dass Franziskus als Erneuerer gefeiert wird. (fres)

Mehr aus: Feuilleton