junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2024, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 24.01.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Mutter Krausens Fahrt ins Glück«. Proletarisch-revolutionärer Spielfilm von 1929 (Stummfilm, 133 min; digitalisiert). Heute, 24.1., 19 Uhr, City Kino Wedding, Müllerstr. 74, Berlin. Eintritt 7 Euro. Info: citykinowedding.de

»Wir und die Russen«. Egon Krenz gibt als Buchautor einen Überblick über das Verhältnis der DDR zur UdSSR bis 1989 und zeigt, wie wichtig die Beziehungen mit Russland für den Erhalt des Friedens sind. Anschließend Diskussion. Samstag, 25.1., 10 Uhr, Begegnungszentrum Toitenwinkel, Olof-Palme-Str. 26, Rostock. Veranstalter: Rotfuchs-Gruppe Rostock

»No War on Iran – Kein Krieg gegen Iran«. Weltweiter Aktionstag, Demo, Samstag, 25.1., 11 Uhr, Römerberg, Frankfurt am Main. Aufrufer: u. a. Hanauer Friedensplattform

»USA raus aus Lateinamerika! Hände weg von Venezuela! Solidarität mit dem fortschrittlichen Menschen in Lateinamerika!« Globaler Protesttag, Samstag, 25.1., 14 Uhr, Brandenburger Tor/Pariser Platz, Berlin. Info: ­haendewegvonvenezuela.net

»Landeskonferenz der Kommunistischen Plattform Sachsen«. Beraten werden friedens- und sozialpolitische Themen, insbesondere Aktivitäten gegen das kriegerische NATO-Manöver »Defender 2020« und gegen Altersarmut. Samstag, 25.1., 10 Uhr, Am Getreidemarkt, Lohstr. 2, Chemnitz

»Konzert mit Olaf Ruhl«. Jiddische Lieder und Geschichten, Samstag, 25.1., 19 Uhr, »Treff International«, Reuterstr. 15, Berlin. Info: treff-international.de

Mehr aus: Feuilleton