Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Februar 2020, Nr. 43
Die junge Welt wird von 2228 GenossInnen herausgegeben
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Aus: Ausgabe vom 24.01.2020, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
S 14 tv.jpg
Der junge Arzt Pierre Rampal (Sagamore Stévenin): »Die Bestie der alten Berge«

Re: Geschichte einer ­Versöhnung

Hilfe aus Sachsen für Holocaustüberlebende

In Israel leben viele Holocaustüberlebende unter der Armutsgrenze. Hilfe für sie kommt auch aus Sachsen. Handwerker aus dem Freistaat besuchen jedes Jahr Israel, um Versöhnungsarbeit zu leisten. Unentgeltlich beheben sie Wasserschäden oder renovieren die Wohnungen von Holocaustüberlebenden. Es ist die Geschichte einer ungewöhnlichen Begegnung – wie das zwischenmenschlich abläuft, wenn der deutsche Handwerker zur Arbeit antritt in diesem Umfeld, das macht doch mindestens neugierig. D 2020.

Arte, 19.40 Uhr

Die Bestie der alten Berge

Im Jahre 1767 versetzt eine Mordserie im französischen Bergdorf Saugues die Bevölkerung in Todesfurcht. Erschreckend sind die merkwürdigen Spuren, die der Täter hinterlässt. Die Bisswunden sind zwar zu groß, um von einem Wolf zu stammen, aber es gibt eindeutige Hinweise darauf, dass ein Raubtier am Tatort gewesen sein muss. Der junge Mediziner Pierre Rampal macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. F 2003.

Arte, 20.15 Uhr

Du und ich und Klein-Paris

Oberpostrat Lorenz soll nach Leipzig versetzt werden. Damit seine Tochter Angelika nicht im Abiturjahr die Schule wechseln muss, soll sie als Untermieterin bei der Souffleuse Frau Häublein wohnen. Ihretwegen muss nun der Student Thomas seine Behausung gegen eine kleine Kammer tauschen. Das steigert nicht gerade seine Sympathie für das Mädchen, das von einigen Verehrern umschwärmt wird. DDR 1971. Drehbuch: Rudi Strahl – von Peter Hacks als »Einfallsdramatiker« liebevoll gepiesackter, enorm produktiver Autor.

RBB, 22.00 Uhr

Assault – Anschlag bei Nacht

In einem heruntergekommenen Vorort von Los Angeles soll ein Polizeirevier geschlossen werden. Die meisten Cops sind bereits weg, die Telefonleitungen gekappt, nur eine Notbesetzung hält noch die Stellung. Zur gleichen Zeit werden anderenorts zwei Unschuldige Opfer einer brutalen Straßenbande. Der Vater eines der Opfer rächt sich und flieht ausgerechnet in die vor der Schließung stehenden Wache. Actionfilm. USA 1976.

3sat, 22.25 Uhr

Mehr aus: Feuilleton

In Zeiten von Desinformation, Sozialabbau und Kriegsvorbereitung brauchst Du eine progressive Tageszeitung mehr denn je.
Mit einem Abo Dich selbst und die junge Welt stärken und den herrschenden Verhältnissen etwas entgegensetzen: