Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 13.01.2020, Seite 5 / Inland

Modebranche soll nachhaltig werden

Berlin. Kurz vor Beginn einer Berliner Modemesse am heutigen Montag hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) auf mehr Nachhaltigkeit bei der Produktion in der Branche gedrungen. »Seit Jahren gibt es Entwicklungen im globalen Textilsektor, die nicht nachhaltig sind: immer mehr, immer billiger, immer schneller«, sagte Schulze den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben).

»Wenn heute in Deutschland 40 Prozent der gekauften Kleidung nie oder nur selten getragen werden, ist das aus Sicht des Umwelt- und Ressourcenschutzes schlimm.« Es müssten zwei wesentliche Veränderungen angestoßen werden. »Zum einen gilt es, für Hersteller und Handel Anreize zu setzen, damit diese sich stärker an Nachhaltigkeit orientieren. Notfalls auch mit gesetzlichen Regeln«, betonte die Ministerin. Zum anderen gelte es, Konsumenten zu bewegen, mehr Wert auf qualitativ hochwertige und langlebige Bekleidung zu legen.(AFP/jW)

Mehr aus: Inland