Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Freitag, 14. Juni 2024, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 25.11.2019, Seite 1 / Inland

»Nationaler Bildungsrat« gescheitert

München. Bayern und Baden-Württemberg steigen aus dem geplanten »Nationalen Bildungsrat« aus. »Bildung ist ganz klar Ländersache«, sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Sonntag gegenüber dpa in München. »Wir helfen anderen gerne, aber es bringt nichts, wenn am Ende alle auf einem niedrigeren Stand sind.« Die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) erklärte: »Auch ich halte den Nationalen Bildungsrat für ein komplett überflüssiges Gremium, auf das man folgerichtig verzichten kann.« Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland: »Mit dem Ausstieg Bayerns ist, da habe ich überhaupt keinen Zweifel, der Nationale Bildungsrat in der geplanten Form vom Tisch«. (dpa/jW)