jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 23.11.2019, Seite 11 / Feuilleton
Bildende Kunst

Diverse Deutsche

In Moskau wurde am Freitag die Eröffnung einer Ausstellung in der Tretjakow-Galerie angekündigt – für den 11. November 2020. Unter dem Titel »Diversity United« soll die »Vielfalt der zeitgenössischen europäischen Kunstszene nach dem Fall des Eisernen Vorhangs« präsentiert werden, erklärte der Vorsitzende der Bonner Stiftung für Kunst und Kultur, Walter Smerling, in der russischen Hauptstadt. 81 Künstler aus 35 Ländern seien beteiligt, darunter deutsche Stars wie Gerhard Richter, Anselm Kiefer und Wolfgang Tillmans. Nach Angaben der deutschen Botschaft in Moskau handelt es sich um ein »Leuchtturmprojekt« eines bis 2021 in Russland laufenden Deutschlandjahres. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton