junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2024, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 12.11.2019, Seite 5 / Inland

Windindustrie: IG Metall fordert Rettungsplan

Hamburg. Angesichts des Stellenabbaus beim Windanlagenbauer Enercon GmbH fordert die Gewerkschaft IG Metall politische Unterstützung für die Branche. Mit Blick auf Zehntausende Jobs in strukturschwachen Regionen sei ein »Rettungsplan für die Windindustrie in Deutschland« notwendig, teilte der IG-Metall-Bezirk Küste am Montag mit. Bezirkschef Meinhard Geiken schlug vor, die Bundesregierung könne »mit einer Verlängerung der Kurzarbeit von 12 auf 24 Monate für die Windbranche in der Strukturkrise kurzfristig eine Möglichkeit schaffen, um die Beschäftigten zu halten«. (dpa/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Reinhard Hopp: Gewerkschaftlicher Totalausfall Schon bei Beginn des hiesigen Offshore-Windenergie-Booms, unmittelbar nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima, hat die IG Metall komplett versagt. Statt sich von Anfang an gezielt aktiv arbeitsmarkt...