Gegründet 1947 Freitag, 10. Juli 2020, Nr. 159
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.11.2019, Seite 7 / Ausland
Pachtvertrag ausgelaufen

Jordanien kontrolliert Grenzgebiet

Amman. Nach Ablauf eines 25 Jahre gültigen Pachtvertrags mit Israel hat Jordanien die vollständige Hoheit über ein Gebiet nahe der gemeinsamen Grenze hergestellt. Jordaniens König Abdullah II. teilte am Sonntag mit, dass das Königreich wieder »die volle Souveränität über jeden Zentimeter« in den Gebieten Al-Bakura und Al-Ghamr (hebräisch: Naharajim und Zofar) habe. Die Zusätze zum Friedensvertrag von 1994, nachdem Jordanien diese an Israel verpachtet hatte, seien abgelaufen, so der Monarch nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Petra. (dpa/jW)