Gegründet 1947 Donnerstag, 14. November 2019, Nr. 265
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.11.2019, Seite 2 / Inland

Thüringer CDU schlägt Linke-Angebot aus

Erfurt. Die Thüringer CDU hat ein Gesprächsangebot der Partei Die Linke offiziell abgelehnt, bei dem es um die Regierungsbildung gehen sollte. Die Einladung sei vom Generalsekretär des Landesverbands der Union, Raymond Walk, mit einem Schreiben an die Landesvorsitzende von Die Linke (Thüringen), Susanne Hennig-Wellsow, ausgeschlagen worden, so ein Sprecher der Linken am Freitag. Walk bestätigte das. Seine Partei stehe weder für eine Koalition noch andere Formen der Zusammenarbeit mit der Linken zur Verfügung. Das habe die Landtagsfraktion an diesem Mittwoch mehrheitlich beschlossen. Das werde in dem Schreiben als Grund für die Ablehnung eines Gesprächs genannt, sagte Walk. (dpa/jW)