Gegründet 1947 Mittwoch, 5. August 2020, Nr. 181
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.10.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Gilets Jaunes: Anatomie einer ungewöhnlichen sozialen Bewegung«. Lesung und Diskussion im Rahmen der »Gegenbuchmasse« mit Peter Wahl und Marie-Dominique Vernhes. Heute, 16.10., 19 Uhr, »Club Voltaire«, Kleine Hochstr. 4, Frankfurt. Veranstalter: »Club Voltaire«, Papyrossa-Verlag

»Globale-Kino: Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier«. Film (Ghana/Österreich, 2018, 92 Min., Original mit dt. UT) über Europas größte Müllhalde mitten in Afrika. Donnerstag, 17.10., 18.30 Uhr, Bürgerverein Messemagistrale, Straße des 18. Oktober 10 a, Leipzig. Veranstalter: Globale-Filmfestival

»Menschenrechte schützen – Konzernklagen stoppen!« Infoveranstaltung mit »Bündnis für gerechten Welthandel Köln«, »Food-First Info- und Aktionsnetzwerk (FIAN)« und ATTAC. Donnerstag, 17.10., 19 Uhr, Allerweltshaus, Großer Saal, Körnerstr. 77, Köln. Veranstalter: ATTAC (Köln)

»Fotoausstellung: Jinwar – ein ökologisches Frauendorf im Herzen Rojavas in Nordsyrien«. Eröffnung und Aufführung eines Dokumentarfilms. Ausstellung bis 10.11.19. Donnerstag, 17.10., 20 Uhr, Kult 41, Hochstadenring 41, Bonn. Veranstalter: Bonner Solidaritätskomitee Kurdistan

» … abgeholt!« Gedenken an den Beginn der nazistischen Deportationen von Juden aus Berlin vor 78 Jahren. Freitag, den 18.10., 12 Uhr, am Mahnmal »Gleis 17«, S-Bahnhof Grunewald, Berlin. Veranstalter: »Ständige Konferenz der NS-Gedenkorte im Berliner Raum«

Mehr aus: Feuilleton