Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.10.2019, Seite 14 / Feuilleton

Frankreichs Bauern protestieren

RTX76OAG.jpg

Am Dienstag blockierten Landwirte in Frankreich Schnellstraßen mit Traktoren, um auf ihre Arbeitsbedingungen aufmerksam zu machen. Im Département Bas-Rhin an der französisch-deutschen Grenze standen rund 650 Zugmaschinen auf den Autobahnen rund um die Alsace-Metropole Strasbourg. Das teilte der dortige Verband der Landwirte­gewerkschaft FNSEA am Dienstag auf Twitter mit. Auch in anderen Landesteilen blockierten Bauern Straßen und Verkehrsknotenpunkte.

Die Demonstranten wollten nach Gewerkschaftsangaben auf erschwerte Arbeitsbedingungen hinweisen. Sie protestierten demnach gegen Freihandelsabkommen, Pestizidverordnungen und »Agriba­shing«, also pauschale Angriffe auf den Berufsstand der Bauern. Zu dem Protest hatten die FNSEA und die Gewerkschaft der Jungbauern, JA, aufgerufen. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton