Gegründet 1947 Donnerstag, 5. Dezember 2019, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.10.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Zum 70. Jahrestag der Gründung der DDR«. Kundgebung und Infoveranstaltung. Heute, 7.10., 17 Uhr, Viktor-Klemperer-Platz, Berlin. Aufrufer: DKP (Berlin)

»Imperialismus – Monopole und die Aufteilung der Welt«. Diskussion, Reihe »Marxismus am Montag«. Heute, 7.10., 19 Uhr, »Barrio Olga Benario«, Schlierseestr 21, München. Veranstalter: »München anders – Raum, Kultur, ­Soziales« e. V.

»Zeitzeugen blicken auf die DDR zurück«. Gesprächsrunde anlässlich des 70. Jahrestages der Gründung der DDR mit Prof. Erika Maier, Christa Bertag, Erich Postler, Reinhold Andert und Victor Grossman, Moderation Dr. Siegfried Wein. Dienstag, 8.10., 10 Uhr, Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstr. 28, Berlin. Kosten: zwei Euro. Veranstalter: ­Helle Panke e. V.

»Die Balkanisierung Jugoslawiens – Deutschland, die Zerschlagung Jugoslawiens, der Kosovo-Krieg«. Vortrag und Diskussion mit Jörg Kronauer, Reihe »Geraer Gespräch«. Dienstag, 8.10., 18 Uhr, Stadtmuseum, Museumsplatz 1, Gera. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung (Thüringen)

»Gegen die Kommerzialisierung der Krankenhäuser und des Gesundheitswesens!« Infoveranstaltung und Diskussion mit Tom Dahlke, ehemaliger Krankenhausarzt, und Gerd Mohrmann, ehemaliger Arzt in eigener Praxis, sowie Ausschnitten aus dem Film »Der marktgerechte Patient« (Kernfilm TV). Mittwoch, 9.10., 18 Uhr, Curiohaus (Hofdurchgang), Rothenbaumchaussee 15, Hamburg. Veranstalter: Jour Fixe – ­Gewerkschaftslinke Hamburg