Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.09.2019, Seite 6 / Ausland

»Brexit«: Papiere aus London an Brüssel

Brüssel. Im Streit über den »Brexit«-Vertrag hat die britische Regierung der Europäischen Union erstmals schriftliche Dokumente zu ihren Änderungswünschen vorgelegt. Dies teilte die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel mit. Ob diese Papiere die von der EU verlangten »schriftlichen Vorschläge« sind, müsse erst noch geprüft werden, sagte eine Kommissionssprecherin. Der britische Premierminister Boris Johnson will aus dem fertigen Austrittsvertrag vor allem die von der EU geforderte Garantieklausel für eine offene Grenze zwischen dem EU-Staat Irland und dem britischen Nordirland streichen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland