Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.09.2019, Seite 5 / Inland

Bain und Advent verbünden sich für Osram

München. Im Ringen um die Übernahme des Münchner Lichtkonzerns Osram zeichnet sich einem Agenturbericht zufolge ein neues Bündnis zwischen den Finanzinvestoren Bain Capital und Advent ab. Beide loteten aus, ob sie der bisher überlegenen Offerte des österreichischen Chip- und Sensorenherstellers AMS gemeinsam etwas entgegensetzen könnten, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Samstag. Bain bietet bisher zusammen mit der US-Beteiligungsgesellschafter Carlyle, ist aber mit einem Gebot von 35 Euro je Aktie den 38,50 Euro unterlegen, mit denen AMS die Osram-Aktionäre lockt. (Reuters/jW)