Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.09.2019, Seite 10 / Feuilleton
Radio

Gisela bittet zum Tanz

Das Tide-Radio in Hamburg ist ein kleiner, aus öffentlichen Mitteln geförderter Sender mit Schulungsmöglichkeiten, er ist im Hamburger Raum auf UKW 96,0 und weltweit online unter tidenet.de/radio zu empfangen. Seit Mai 2018 hat er eine deutschlandweit ziemlich außergewöhnliche Sendung im Programm. »Dance first« widmet sich, wie der Moderator und Erfinder des einstündigen Formats, Thomas Steinbrecher, sagt, allein dem Tanzen »wie man es in Hamburg sehen, ausführen oder erlernen kann«.

Ab Dienstag, 15 Uhr, wird dreimal im Jahr das klassische und moderne Ballett Thema der Sendung sein. In der ersten Folge wird es um »Ein Sommernachtstraum« von John Neumeier gehen sowie um diverse Ballettspezifika. Gast im Studio ist die Ballettexpertin der jungen Welt, Gisela Sonnenburg, die auch das Onlineportal ballett-journal.de betreibt. Sie wurde in Hamburg geboren und lebt in Berlin, Steinbrecher ist dagegen gebürtiger Berliner, der nach Hamburg wechselte. Was einmal mehr beweist: Ballett verbindet. (jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

Mehr aus: Feuilleton

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.