Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.08.2019, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
S 14 tv.jpg
Flavien Ndonko und sein Mops Henry: »Haustier Hund«

Haustier Hund

Wahnsinn oder Liebe?

Er ist süß, aber er kotet und er beißt. Es gibt Hundehotels, Hundekitas, Hundesalons, Hundemoden, veganes Hundefutter und Hundewellness. Der Hund ist ein milliardenschwerer Wirtschaftsfaktor, an ihm hängen 100.000 Arbeitsplätze im Land. Der Kameruner Anthropologe Flavien Ndonko untersucht seit 30 Jahren die Beziehung der Deutschen zum Hund und betreibt echte Feldforschung von Hamburg bis München. Und danach ist klar: Er kotet und er beißt. Und ja – süß ist er halt auch, die Herrchen und die Frauchen sind eher das Problem.

3sat, 20.15 Uhr

Makro

Revolution aus dem Drucker

Der 3-D-Druck ist in aller Munde: An die Stelle der industriellen Massenherstellung mit hohen sozialen und ökologischen Kosten könnten individuellere Waren aus flexibleren, kleinteiligeren, lokalen und ökologischeren Produktionsweisen treten, die nach Bedarf gefertigt werden können. D 2019.

3sat, 21.00 Uhr

Angel Heart

New York, 1955: Der abgefuckte Privatdetektiv Harry Angel nimmt den Auftrag des mysteriösen Louis Cyphre an, einen Sänger namens Johnny Favorite aufzuspüren. Im Laufe seiner Recherchen gelangt Harry Angel nach New Orleans und erfährt, dass Favorite fasziniert war von Voodoo-Ritualen und Satanismus. Der Detektiv gerät in eine Serie mysteriöser Morde und in den Bann böser Mächte. Ob das noch funktioniert, diese 80er-Jahre-Ästhetik? GB/CDN/USA 1987. Mit Mickey Rourke, Robert De Niro, Charlotte Rampling. Regie: Alan Parker.

BR, 22.55 Uhr

Public Enemies

Spät – aber es ist ja Wochenende. USA, 30er Jahre: Während der Depressionszeit sorgt John Dillinger mit seinen Banküberfällen für Aufsehen. Gemeinsam mit seiner Bande raubt er genau die Banken aus, die für die Wirtschaftskrise verantwortlich sind. Das Bureau of Investigation, unter John Edgar Hoover, erklärt Dillinger daraufhin zum Staatsfeind Nummer eins. Es beginnt eine gnadenlose Hatz auf den Gangster. Immer wieder verfilmt, ein Mythos. Regie: Michael Mann. Mit Johnny Depp (John Dillinger), Christian Bale, Marion Cotillard, USA/J 2009.

RTL 2, 0.30 Uhr

Mehr aus: Feuilleton