Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.08.2019, Seite 5 / Inland

Weiterer Stellenabbau bei Opel

Rüsselsheim. Der Autobauer Opel verkleinert das Warenverteilzentrum am Stammsitz Rüsselsheim. Von derzeit noch 300 Stellen werden rund 200 gestrichen, sagte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag. »Künftig werden noch etwa 100 Beschäftigte in dem neuen Logistikcenter arbeiten«, erklärte er. Für die Verteilung der Ersatzteile an die einzelnen Autohäuser will Opel künftig stärker das Logistiksystem der französischen Konzernmutter PSA nutzen. Mitte Juli hatte der Konzern bereits den Abbau von 500 Stellen in den Werken Kaiserslautern und Eisenach verkündet. (jW/dpa)