Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.08.2019, Seite 5 / Inland

Mehr Geld für Volksbankbeschäftigte

Neu-Isenburg. Die etwa 145.000 Beschäftigten der Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland bekommen eine Gehaltserhöhung von 4,5 Prozent in zwei Stufen, wie der Arbeitgeberverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (AVR) mitteilte. Darauf habe man sich mit dem Deutschen Bankangestelltenverband (DBV) und der unternehmernahen Gewerkschaft DHV verständigt. Demnach erhalten die Beschäftigten eine Erhöhung von 3,0 Prozent im Januar 2020 und weitere 1,5 Prozent im April 2021. »Angesichts der sich insgesamt eintrübenden Aussichten für Banken sind wir mit dem Ergebnis zufrieden«, teilte DBV-Verhandlungsführer Heinz Buff mit. (dpa/jW)