Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.08.2019, Seite 4 / Inland

Festgenommener stirbt nach Fixierung

Karlsruhe. Ein 28jähriger ist gestorben, nachdem mehrere Beamte von Polizei und Justiz ihn wegen heftigen Widerstands gegen seine Festnahme in Karlsruhe fixiert hatten, wie Spiegel online am Dienstag nachmittag berichtete. Laut einer Mitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei ergab die Obduktion keine konkreten Informationen über die Todesursache und damit auch nicht über ein mögliches Mitverschulden der beteiligten Behördenvertreter. Den Angaben zufolge starb der Mann bereits am 1. August in einem Krankenhaus. (jW)